BMW-Biker Konstanz e.V.
 BMW-Biker Konstanz e.V. 

26.05.2017 Cannobio - Kurven mit Kultur

Nach dem Frühstück waren wir schon neugierig auf die versprochene Tour durch das "Hinterland" mit den zahlreichen Kurven. Zunächst ging es durch das Cannobiotal und weiter nach Gurro. Dort stoppten wir und statteten dem Heimatmuseum einen Besuch ab. Das war interessant und wir konnten viele Parallelen zu ähnlichen Museen im Schwarzwald finden.

Anschließend nahmen wir einen Kaffee, genossen das fantastische Panorama und warfen noch einen Blick in die kleine Kirche. Ja und dann kam schon die erste Bestätigung: so viele Kurven am Stück , dass hätten wir nicht gedacht. Die Tour bis hier her hat schon Spaß gemacht.

Und weiter ging es in Richtung Ré. Wir wollten dem Dom einen Besuch abstatten. Und natürlich waren auch auf diesem Weg zahlreiche Kurven zu fahren.

Weiter get's. Wieder ein paar Kurven und auch ein paar Kilometer Strecke.

Unser nächstets Ziel ist die Staumauer am Lago di Vogorno am Taleingang des Vezascatales.

Auf der Staumauer

Wir staunen und genießen den Ausblick, die Sonne und die Schönheit des Tales. Hier kommen auch Abenteurer auf ihre Kosten. Adrenalin pur verspricht ein Sprung am Gummiseil 220 m runter genauso wie einst James Bond im Film "Golden Eyes".

 

Das unter Naturschutz stehende Verzascatal ist aber auch für Romantiker ein Muß. So manch einer kommt hier ins Schwärmen. Aber es gibt viel mehr zu sehen und Pedro mahnt zum Aufbruch. Wir fahren nur ein paar Kilometer weiter. Und immer wieder schimmert das helle Blau-Grün der Verzasca durch die Bäume am Rande der Straße.

 

Das Wasser sucht sich seinen Weg zwischen den vielen riesigen Felsen. Die Flußlandschaft zieht unsere Blicke magisch an. In Lavertezzo halten wir. Hier fliesst die Verzasca unter der malerischen Doppelbrücke Ponte dei Salti hindurch. Ein schöner Ort mit sonnenwarmen Liegeplätzen aus Stein, natürlichen Whirlpools und großen sowie kleinen Becken mit kristallklarem Wasser, das zum Eintauchen einlädt. Am Ufer romantische Wanderwege unter Schatten spendenden Bäumen - Gibt es einen schöneren Platz zum Baden? Wohl kaum, aber wir sind hungrig. Am anderen Ufer der Verzasca lassen wir uns Bergkäse, Speck und Schinken schmecken.

Bevor wir ins Hotel zurück fahren, machen wir noch einen Abstecher ins Museumsdorf Sonocno.

Unsere Vereinsmeisterschaft

wird unterstützt von   >>>>

Unsere Postanschrift:

BMW-Biker Konstanz e.V.

Günther Uhr
Schwaketenstaße 8
78467 Konstanz

Kontakt

Komm einfach zum nächsten Club-Abend, oder Du rufst einfach an oder Du nutzt unser Kontaktformular.